Wie man das richtige Hundesofa findet.

Hundesofa: Die Wahl eines perfekten Hundebettes kann manchmal sehr vie Zeit kosten. Doch wie findet man das beste Sofa für den kleinen Liebling? Bei der Wahl muss man auf viele verschiedene Dinge achten:

  • Größe
  • Alter
  • Rasse
  • Fell

Das Hundebett ist wie das eigene Zimmer für den Hund. Es ist wichtig, dass dem Hund das Sofa selbst auch gefällt und er gerne dort schläft.

Schritt für Schritt zum Hundesofa

Die erste Frage, die man sich stellen sollte ist wo das Hundebett künftig stehen soll. Ein Sofa kann schnell sehr viel Platz einnehmen, auch wenn es nur für einen Hund gedacht ist. Das schlimmste was einem passieren kann ist, dass man ein Hundebett kauft und am Ende gar keinen Platz dafür hat.

Man könnte auch bedenken, wo der Hund genug Ruhe hat, aber dennoch in der Nähe der Besitzer ist. So kann er sich zurückziehen, wird aber dennoch nicht völlig alleine gelassen.

Die Bedürfnisse des Hundes im Hundesofa

Hat der Hund Allergien oder Verletzungen, sollte man das auch bei der Wahl des Sofas berücksichtigen. Es gibt genug Anbieter, die sich auf spezielle Betten spezialisieren.

Bevor man ein Hundesofa kauft, sollte man erst einmal den Hund beobachten, wo er normalerweise liegt und die Wahl dann an dieses Verhalten anpassen. Liegt ein Hund nie in der Hundeütte, wird er wohl auch kein Bett dort brauchen. Außerdem gibt es viele verschiedene Schlafpositionenv on Hunden. Achten Sie darauf, dass die bevorzugte Schlafposition durch das Sofa ermöglicht wird.

Wird der Hund oft dreckig und liebt es in Pfützen herumzuspringen sollte man ein Material wählen, dass leicht abwaschbar ist. Auch ein wasserfestes Hundebett ist dabei eine Variante, ebenso wie ein Material, dass man leicht staubsaugen kann, sollte der Hund viel Fell verlieren.

Den Hund an das neue Hundebett gewöhnen

Manchmal benötigt ein Hund eine gewisse Zeit um sich an sein neues Bett zu gewöhnen. Man sollte sie langsam an die neue Umgebung gewöhnen und dabei muss man auch nicht auf die Hilfe von Leckerlis verzichten. Außerdem bevorzugen Hunde oft kühlere Bette. Eine Idee ist es, die Spielzeuge des Hundes in das Bett zu legen, somit befindet sich ein vertrauter Geruch im Bett.